BioBox.at | Bioprodukte online bestellen

Herzlich willkommen bei der Biobox !


News-Meldung, Dienstag, 19. April 2022

Gartenarbeit: OG9035 einarbeiten / ein paar Worte zum Produktionsprozess

Zumal jetzt Ende April und Anfang Mai die ideale Zeit für Gartenarbeit ist, möchte ich heute ein paar Worte zu unserem einzigartigen Kompost schreiben.

Insider und langjährige Nutzer wissen es ja bereits: Dieses der Russischen und Ukrainischen Schwarzerde (der fruchtbare Boden verbindet übrigens die beiden Länder von Natur aus) ähnelnde Substrat wird aus dem Pressrückstand der Hanfmilch erzeugt. Wir extrahieren bei der Trinkhanferzeugung vorwiegend Fett (80% mehrfach ungesättigte Fettsäuren), ein wenig Eiweiß sowie Mineralstoffe und Spurenelemente, die man dann in der weißen "Milch" findet.

Das "Hanfara" - so heißt der Pressrückstand aus der Hanfmilcherzeugung enthält praktisch noch alle Inhaltsstoffe aus dem Hanfsamen, die nicht unmittelbar wasserlöslich sind.

Mit Hanfara brauen wir vorwiegend Bier.
Darüber hinaus trocknen und vermahlen wir es zu Proteinpulver.

Alles das, was nicht unmittelbar zu weiterführenden Lebensmitteln verarbeitet wird, kompostieren wir in der kalten Jahreszeit. Der Kompost ist dann jeweils im März fertig.
Es werden über den Winter in einer aeroben Fermentation (Kompostierung mit Sauerstoff) alle Inhaltsstoffe pflanzenverfügbar. Eine ganz wichtige Rolle spielen freilich die Regenwürmer, die auch bei eisigen Temperaturen im Komposthaufen äußerst aktiv sind – ja gleichsam tanzen.

Der Hanfkompost hat neben jeder Menge Stickstoff alles enthalten, was eine Pflanze braucht.
Am besten merkt man das bei stark zehrenden Pflanzen wie Salat, Kürbis oder auch Kohlrabi.
Dass dann ein Kürbis 70 kg auf die Waage bringt oder ein Kohlrabi der Sorte Superschmelz Ende Oktober 6 kg wiegt, spricht für sich.
Gerne liefern wir Ihnen
1) Ein kostenloses Mustersackerl für die eine oder andere Salatpflanze zum Vergleich (bitte per Email anfordern)
2) Ein 20 Liter Gebinde OG9030 oder
3) Ein 50 Liter Gebinde OG9035

im Zuge der nächsten Biobox Lieferung.
Sie werden staunen, was das mit Ihren Pflanzen macht.

Wir wünschen Ihnen wieder eine schöne Woche!

Mit gesunden Grüßen

Ihr Christian Frenkenberger mit seinen Bioboxern



Warum Sie die Biobox ausprobieren sollten ?

Die Biobox ist bequem:
• Sie bestellen online, die bestellten Produkte werden Ihnen zugestellt, und Sie müssen bei der Zustellung nicht einmal zuhause sein.
• Keine Warteschlangen an der Fleischtheke oder der Kasse, kein Gewusel im Supermarkt vor dem Wochenende.
Die Biobox ist regional:
• Wir beziehen unsere Produkte wo immer möglich von Lieferanten und Biobauern direkt in der Region (siehe 'Partner').
• Die kurzen Lieferwege ermöglichen eine Frische, die Sie anderswo nicht finden werden.
Die Biobox ist umweltschonend:
• Durch die kurzen Lieferwege minimieren wir ganz automatisch den LKW-Verkehr und damit den CO2-Ausstoß.
• Die Produkte in unserem Shop stammen aus nachhaltiger Landwirtschaft. Artgerechte Tierhaltung ist garaniert.
• Wir nehmen die anfallenden Leergebinde zurück und entsorgen sie. Bei Ihnen fällt fast kein Müll an !

Bestellen Sie online, per E-Mail oder gleich telefonisch (0662 / 662596).

Bestell-Informationen als PDF

Für allgemein Anfragen: office@biobox.at